flattenflatten ist das gemeinsame Projekt von Stella Flatten und Arnd Flatten, Humangeografin und Bauingenieur, in Berlin.

In unseren Arbeiten hinterfragen wir tägliche Praktiken und Routinen im öffentlichem Raum der Stadt durch die Verknüpfung von Wissenschaft und künstlerischen Aspekten. Ein wichtiges Anliegen besteht in der Rückgabe von Werten und der aktiven Umnutzung von Materialien in der urbanen Umwelt und Gesellschaft.

Dazu bedienen wir uns verschiedener Instrumente aus den Fachrichtungen Architektur, Urbanismus, Bauwesen, Materialkunde, Soziologie, Raumpsychologie, Szenographie, Kunst und Aktion. Unsere Arbeiten sind damit interdisziplinär und genreübergreifend. Die Projekte und Produkte sind an der Schnittstelle zwischen der gebauten Stadt und unserem persönlichem Leben in ihr als junge Familie angesiedelt und davon inspiriert.

Wir freuen uns über Fragen, die mögliche Zusammenarbeit und Anregungen. Bitte nehmt Kontakt zu uns auf und gebt uns Zeit zu reagieren!

flattenflatten is the joint pratice by Stella Flatten and Arnd Flatten, humangeographer and civil engineer, based in Berlin.

Our work is questioning daily practices and routines in the public space of the city by means of connecting science in artistic aspects. A major focus is on returning value and active reuse of materials within urban environment and society.

Therefore we use various instruments across different disciplines like Architecture, Urbanism, Engineering, Sociology, Material Science, Psychology, Scenography, Art and Action. The projects and products are inspired by and set at the interface of the built city and our personal urbanlife as young family.

Please feel free to contact us for questions, possible collaborations and if you would like to receive more information from us on certain projects. Please allow us some time to react!